Einsatz Nr. 2, 12.01.2008, Brand mit Personenrettung,Tösstalstrasse, Wald

Um 17:40 Uhr wurde der Feuerwehr Wald gemeldet, dass an der Tösstalstrasse eine Person vom Rauch eingeschlossen sei. Als wir trotz der mit Schneematch bedeckten Strasse kurze Zeit später mit 38 Feuerwehrleuten am Brandort ankamen, machte sich sowohl die Alarmierende als auch eine zweite eingeschlossene Person an einem Fenster bemerkbar. Unverzüglich wurden sie über unsere Leiter gerettet und unserer Feuerwehrsanität übergeben. Parallel dazu bekämpften zwei Atemschutztrupps den Brand im Treppenhaus. Da von einer Ausdehnung des Brandes ausgegangen werden musste, wurde die aufgebotene Autodrehleiter der Feuerwehr Rüti für den Löscheinsatz von aussen bereitgemacht. Danke dem raschen Löscheinsatz wurde diese aber nicht mehr benötigt. Eine der geretteten Personen wurde durch die Sanität mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht. Während rund drei Stunden musste der Dorfkern Wald abgesperrt und eine Umleitung eingerichtet werden.

Oblt. Andreas Odermatt

Fotos: Fotohugo / Feuerwehr Wald

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich

Wald: Brand in Mehrfamilienhaus
Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Wald ist am Samstagabend (12.1.2008) ein Sachschaden von zirka 100'000 Franken entstanden. Es wurde niemand verletzt.

Eine Bewohnerin hatte gegen 17.30 Uhr starken Rauch im Treppenhaus festgestellt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Die Löschkräfte hatten nach Evakuation der Liegenschaft das Feuer schnell unter Kontrolle. Trotzdem entstand hoher Rauch- und Russschaden.

Die Ermittlungen von Spezialisten der Kantonspolizei Zürich ergaben, dass Hausrat, welcher im Treppenhaus der ersten Etage deponiert worden war, angezündet wurde.

Zeugenaufruf: Personen, welche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, zu melden.

Kantonspolizei Zürich
Informationszentrale
Hans Leuenberger

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Bilder Markus Heinzer (Fotohugo):
bild1
bild2
  Der Brandplatz von der Bachtelstrasse her gesehen. Im März 2006 brannte gegenüber des jetztigen Brandortes das Zollhaus. Trotz winterlicher Verhältnisse konnte schnell eingegriffen werden und so grösserer Schaden verhindert werden.  
bild1
bild2
  Eine Person musste über unsere Leiter aus dem 2. Stock gerettet werden. Eine gerettete Person wurde mit dem Rettungsdienst Uster mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht.  
  Bilder der Feuerwehr Wald:
bild1
bild2
  Durch den Brand entstand nicht nur Brandschäden... ...sondern auch Russschäden im gesammten Treppenhaus.  
   
zurück