09. / 13. / 17.06.2008, Bereitschaftsdienst, EURO 2008, Zürich

Jeweils an den Zürcher Spieltagen stehen auch Walder Feuerwehrleute an der Euro im Einsatz. Jeweils 5 Leute sind ab Mittag bis nach Mitternacht im temporären Stützpunkt bei der Kantonsschule Rämibüehl eingeteilt und stehen direkt unter der Leitung von Schutz und Rettung Zürich.
Unsere Aufgabe bestand darin, das KATA-Element (Katastrophen-Element) zu unterstützen. Nebst der Feuerwehr Wald waren auch Teams aus den Stützpunkten Uster, Meilen, Dielsdorf, Kloten und Weinland, von der Berufs- und Freiwilligenfeuerwehr der Stadt Zürich und von diversen Rettungsdiensten (Z.B. von der Regio144) vor Ort.


Alle drei Spieltage verliefen für unser Aufgabengebiet zum Glück ruhig, so dass wir jeweils etwas früher als geplant unsere Heimreise antreten konnten.

Oblt. Andreas Odermatt

Bilder: Feuerwehr Wald

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Raemi 1
Raemi 2
 
Instruktion des Schutzanzuges...
..und der Schutzmaske
 
Raemi 3
Raemi 4
 
Der neue (und weltweit einzigartige) Dekotaminationscontainer der Schutz & Rettung Zürich
Fahrzeugpark der Feuerwehren.
 
 
 
 
 

-