20.06.2008, Verkehrsregelung / Unterstützung Rettungsdienst Verkehrsunfälle Laupenstr. / Rütistr.

Am Freitagnachmittag kurz nach 15:30 Uhr kam es an der Laupenstrasse (höhe Denner) zu einer Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Personenwagen. Kurz nach 16 Uhr wurde die Feuerwehr Wald zwecks Verkehrsregelung und Unterstützung des Rettungsdienses Uster und der REGA aufgeboten. Die 14 Feuerwehrleute hatten alle Hände voll zu tun, da sich die Ochsenkreuzung im Moment im Umbau befindet und nur einstreifig befahrbar ist. Nachdem die Fussgängerin mit der REGA abgeflogen war und der Unfallfotodienst der Kantonspolizei Zürich seine Arbeit aufnahm kam es an der Rütistrasse (höhe kath. Kirche) zu einer weiteren Kollision zwischen einem PW und einm Fussgänger. Der verletzte wurde sofort durch den Rettungsdienst und die Feuerwehr versorgt und nach erfolgter Bergung ins Spital überführt. Auch an dieser Unfall wurde durch den Unfallfotodienst aufgenommen so dass die Verkehrsregelung bis gegen 18:30 aufrecht erhalten werden musste. Durch die beiden unfälle kam es im Dorfkern Wald zu erheblichen verkehrsbehinderungen.

Oblt. Andreas Odermatt

Bilder: Markus Heizer (Fotohugo)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Das 1. Unfallfahrzeug in Fahrtrichtung.
Frontansicht des Fahrzeuges.
 
 
Die Unfallsituation im Überblick.
Die Situation der 2. Unfallstelle
 
 
 

-